Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Wettbergen

Am 11. Januar fand die Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Wettbergen statt. Ortsbrandmeister Carsten Erfurt konnte neben den Mitgliedern der Ortsfeuerwehr auch viele Gäste in der Aula der Grundschule In der Rehre begrüßen.

Die einzelnen Abteilungen berichtete aus Ihrem Dienstgeschehen 2019 und gaben einen kleinen Ausblick auf das bevorstehende Jahr. Im Bericht der Einsatzabteilung stellte der stellvertretende Ortsbrandmeister Sascha Brungs heraus, dass die Mitgliedszahlen sinken und die Ortsfeuerwehr neue Mitglieder – auch im Erwachsenenalter – benötigt. Öffentlichkeitsarbeit und Nachwuchswerbung sollen daher zwei Schwerpunkte im Jahr 2020 sein.

Im Rahmen der Versammlung wurde Daniel Kutschera zum Feuerwehrmann ernannt. Vier Mitglieder der Ortsfeuerwehr wurden befördert: Sabrina Erfurt zur Hauptfeuerwehrfrau, Jakub Ladowski zum Hauptfeuerwehrmann, Sascha Brungs zum Hauptlöschmeister und Carsten Erfurt zum Oberbrandmeister.

Eine besondere Auszeichnung erhielt der Leiter des Musikzuges Torsten Völksen. Die stellvertretende Regionsstabsführerin Silvia Dahners verlieh und überreichte ihm die Verdienstmedaille in Gold mit Diamant der Bundesvereinigung deutscher Musikerverbände e. V. für 45 Jahre Tätigkeit zur Förderung der Musik.

Ausbildungsdienst Wärmebildkamera

Beim Ausbildungsdienst am 25.11.2019 befasste sich die Einsatzabteilung mit der Verwendung von Wärmebildkameras. Nach einer kurzen Unterweisung hinsichtlich der Bedienung und der grundlegenden Einsatztaktik wurde praktisch probiert und geübt.


In der vernebelten Fahrzeughalle galt es, Personen und andere Objekte zu finden. Dabei wurden zahlreiche Möglichkeiten, aber auch Grenzen der Kamera demonstriert und erlebt.


An weiteren Stationen wurden weitere Einsatzmöglichkeiten, beispielsweise im Bereich der Technischen Hilfeleistung, gezeigt.