Höchste Auszeichnung in der Jugendfeuerwehr- Die Leistungsspange

Am Sonntag, den 09. September haben wir, zusammen als Team mit Jugendlichen der Feuerwehren Stöcken und Buchholz die Leistungsspange absolviert.

Bei dieser Auszeichnung geht es darum fünf Disziplinen als Gruppe (9 Jugendliche) zu meistern: Staffellauf, Schlauchstaffette, die Fragenbeantwortung, sowie das Kugelstoßen und ein einfacher Löschangriff sind hier erforderlich.

Die erste Disziplin war die Fragenbeantwortung. Das lief natürlich richtig gut, denn wir haben in den Wochen zuvor auch viel geübt. Das Ergebnis vom Theorieteil: Volle Punktzahl! Weiterlesen

137. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wettbergen

Am 13.01.2018, wie immer am 2. Samstag im Januar, lud der Ortsbrandmeister Hartmut Voß, jun. wieder alle Mitglieder der Freiwilligen zur Jahreshauptversammlung ein.

Der Einladung sind neben der stell. Regionpräsidentin  Michaela Michalowitz, Mitglieder des Bezirks- und des Stadtrates gefolgt. Ebenso konnten es sich Vertreter der ortsansässigen Vereine es sich nicht nehmen lassen an unserer Veranstaltung teilzunehmen. Weiterlesen

Ehrung für vollen Einsatz

Am 06. August 2017 feierte der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Wettbergen sein
110-jähriges Bestehen mit einem Sommerfest.Die Musikerinnen und Musiker trafen sich zu einer Probe im Dorfgemeinschaftshaus Evestorf, die aufgrund des schönen Wetters im Freien stattfinden konnte. Weiterlesen

Jahreshauptversammlung 2016

Hohe Ehrungen für Wettberger Feuerwehrkameraden

Die Freiwillige Feuerwehr Wettbergen führte am 09.01.2016 die Jahreshauptversammlung 2016 durch. Während des offiziellen Teil gaben Carsten Erfurt, Alexander Ludwig, Nicole Voß, Torsten Völksen und Maximilian Trothe ihre Tätigkeitsberichte aus den einzelnen Bereichen für das vergangene Jahr ab. Die anwesenden Mitglieder und Gäste folgten mit großem Interesse den Berichten. Der Jugendwart Alexander Ludwig gab an diesem Abend seinen letzten Bericht ab. Aufgrund beruflicher Veränderungen hat er nicht mehr so viel Zeit und stellte sein Amt zur Verfügung. Der Dank der Mitglieder und besonders der Jugendfeuerwehr war ihm sicher.

Weiterlesen