Feuer im Gewerbebetrieb, Zehn gemeldete Mitarbeiter im Gebäude

IMG_2709_1000Feuer im Gewerbebetrieb, Zehn gemeldete Mitarbeiter im Gebäude
Am Samstag,29.08.2015 wurden die Ortsfeuerwehren Wettbergen Ricklingen und Davenstedt zu einem Feuer in einem Gewerbebetrieb alarmiert. Als das Führungsfahrzeug der FF Wettbergen an der Einsatzstelle eintraf zeigte sich folgendes Bild.

Nach der Erkundung durch den Zugführer, wurden mehrere Einsatzabschnitte gebildet. Die OFw Ricklingen sollte mit der Mannschaft des LF8 von der Starßenseite über die Steckleiter in das Gebäde vordringen und im Dachgeschoß nach vermissten Personen suchen. Das LF 16TS wurde mit dem Aufbau der Wasserversorgung für die gesamte Einsatzstelle beauftragtg. Da gleich neben dem Gebäude die Beeke verläuft, wurde diese zur Wasserentnahme genommen.
Unsere OFw wurde mit der Personensuche und dem Innenangriff über den Seiteneingang beauftragt. Der 1. Trupp, welcher sich auf der Anfahrt schon einsatzbereit gemacht hat, drang sofort durch den Seiteneingang in das Gebäude ein. Nach dem Aufbau der Wasserversordung vom Fahrzeug zum Verteiler unterstütze der 2. Trupp bei der Suche und betrat das Gebäude von hinter über ein Vordach. Der 3. Trupp begann nebenfalls nach dem er den Auftrag bekommen hat mit der Personensuche im Gebaude. Somit waren alle Trupps der Wettberger unter Atemschutz tätig. Während des gesamten Einsatzes wurde der Rettungstrupp von der FF Davenstedt gestellt.
Auch wenn dieses „nur“ eine gut durchdachte Übung war, wurden 6 Personen aus dem total verrauchten Gebäude gerettet. So wurden doch alle eingesetzten Kräfte, insbesondere die unter Atemschutz, an ihre Grenzen gebracht. Alle haben bei dieser Übung ihr Bestes gegeben und somit zum Erfog des gesamten Zuges beigetragen.
Besondere Dank geht an den Kameraden Bernhard Rodeck aus Davenstedt für die Ausarbeitung dieser Ausbildung.

IMG_2709_1000 IMG_2916_1000 IMG_2968_1000 IMG_2979_1000 IMG_3046_1000 IMG_3028_1000 IMG_3223_1000 IMG_3212_1000 IMG_3112_1000IMG_3050_1000IMG_3184_1000 IMG_3179_1000