137. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wettbergen

Am 13.01.2018, wie immer am 2. Samstag im Januar, lud der Ortsbrandmeister Hartmut Voß, jun. wieder alle Mitglieder der Freiwilligen zur Jahreshauptversammlung ein.

Der Einladung sind neben der stell. Regionpräsidentin  Michaela Michalowitz, Mitglieder des Bezirks- und des Stadtrates gefolgt. Ebenso konnten es sich Vertreter der ortsansässigen Vereine es sich nicht nehmen lassen an unserer Veranstaltung teilzunehmen.

Aus den Reihen der Berufsfeuerwehr konnten wir den stellv. Fachbereichsleiter Dieter Rohrberg, den Brandabschnittsleiter von der Feuerwache 4  Marc-Oliver Spohr und vom Stadtkommando der Freiwilligen Feuerwehr den Kameraden Hellmuth Linnemann begrüßen.

Nach der Begrüßung durch den Ortsbrandmeister, folgten die Berichte aus den Abteilungen der Einsatzabteilung, der Jugendfeuerwehr(JF), der Kinderfeuerwehr(KF) und des Musikzuges.

Carsten Erfurt berichtete von den verschiedenen Einsätzen, im Besonderen von den im letzten Jahr bewältigten Einsätzen nach den Unwettern und vom Ausbildungswochenende im „Firecamp“.

Roman Troppenhagen von den Übungsdiensten der JF aber auch von der Zeltfreizeit. Nicole Voß konnte von vielen verschiedenen Dienste und der Übernachtung im „Alten Gerätehaus“  erzählen. Torsten Völksen klärte die Versammlung über die im Jahr 2017 durchgeführten Proben und Auftritte auf.

Am Ende war dann auch wieder „Sternchenstunde“ Robin Fehmel wurde zum Feuerwehrmann, Sebastian Erfurt und Torben Völksen  zum Oberfeuerwehrmann und Ariane Bechthold sowie Iris Nölting zur Oberlöschmeisterin befördert.

Hartmut Voß wurde für seine über 30-jährige Tätigkeit im Kommando mit der Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen  in Bronze ausgezeichnet.

Zum Ende der Veranstaltung lud der Ortsbrandmeister noch zu einem kleinen Imbiss ein.