Feuerwehrhaus

IMG_5216_1024

Im Herbst 1967 wurde in den Reihen der Wehr der Ruf nach einem neuen Feuerwehrhaus immer lauter, denn das Alte entsprach in keiner Weise mehr den Anforderungen der Zeit. Bei der Sitzung des Feuerwehrausschusses unter Leitung von Heinrich Cordes wurde auf die Dringlichkeit einer neuen Unterkunft für die Feuerwehr Wettbergen hingewiesen. Es verging einige Zeit und man begann mit der Suche nach einem angemessenen Standort, um im Januar 1971 mit der detaillierten Planung eines Feuerwehrhauses beginnen zu können. Im September des laufenden Jahres folgte die Bau- und Planungsausschusssitzung der Gemeinde Wettbergen, bei der das Bauvorhaben vorgestellt wurde. In diesem Zuge schlug der Feuerwehrausschuss vor, das fördernde Mitglied Hans Eilts (Architekt, BDB) mit der Planung zu beauftragen. Dem wurde zugestimmt. Im darauf folgenden Jahr wurde ein Antrag auf Beihilfe zum Bau des Hauses gestellt und bewilligt. Im Oktober 1973 waren alle Berechnungen soweit abgeschlossen, sodass ein genauer Kostenplan aufgestellt werden und der Bau beginnen konnte.
Am 04. April 1974 war es soweit, dass Richtfest gefeiert werden konnte. Die offizielle Einweihung der Feuerwehrhauses der Freiwilligen Feuerwehr fand am 08. November 1974 mit vielen geladenen Gästen und natürlich allen Mitgliedern der Feuerwehr statt.

frosch_1024 FF Wettbergen 2 Richtefest Gerätehaus 1974_1024

Im EG befinden sich die Fahrzeughalle für 3 Einsatzfahrzeuge, sanitäre Einrichtungen und Umkleidemöglichkeiten für die Einsatzabteilung und die Jugendfeuerwehr. Im OG sind die Büros und die Schulungsräume zu finden.