Jahresrückblick 2013

Altes Gerätehaus Brand 2013Sehr geehrte Bewohner Wettbergens,

Freunde und Gönner der Freiwilligen Feuerwehr Wettbergen. Erstmals in der Geschichte möchten wir Sie mit einem kurzen Jahresrückblick über die Tätigkeiten, Leistungen und Geschehnisse im abgelaufenen Feuerwehrjahr informieren.

Außerdem möchten wir die Gelegenheit nutzen, sich unseren

vielen neuen Mitbürgern vorzustellen und uns bei all unseren Freunden,

Gönnern und ehrenamtlichen Helfern bedanken. Ohne diese Personen würden manche Dienste und Veranstaltungen nicht so gut gelingen. Herzlichen Dank dafür.

Zu unseren Aufgaben gehört neben dem üblichen Aus- und Einsatzdienst auch die Ausbildung unserer Fachgruppen.

Einige Mitglieder unterstützen die Fachgruppe „Spüren und Messen“ im Bereich der Gefahrenabwehr ABC. Diese Fachgruppe führt Messungen zum Schutz der Bevölkerung durch, um bei z. B. Großfeuern entsprechende Warnungen über Schadstoffe auszugeben

Weiterhin gehören wir seit 2013 in der Stadt Hannover der Fachgruppe
„Hochwasserschutz“ an, welche für Hochwassergefahren eingesetzt wird.

Des Weiteren gehört die Nachwuchsförderung durch die Jugendfeuerwehr und die Kinderfeuerwehr sowie der Musikzug zu den Aufgabengebieten der FF Wettbergen.

 

Ein arbeitsreiches und aufregendes Jahr 2013 liegt hinter uns:

 

  • Im März wurde durch ein Feuer unser „Altes Gerätehaus“ an der Hauptstraße völlig zerstört und musste abgerissen werden.

  • Am 1. Mai fand mit großen Andrang unser „Tag der offenen Tür“ statt. Viele Bürger nutzen diesen Tag um uns und unsere Arbeit kennen zu lernen.

  • Die Fachgruppe „ Hochwasser“ unterstützte bei ihrem 14-tägigen Einsatz in der Stadt Magdeburg die dortigen Kameraden gegen das Jahrhunderthochwasser.

  • Wie jedes Jahr wurden wir auch bei Bombenfunden aus dem 2. Weltkrieg zur Evakuierung der Bevölkerung alarmiert.

ABER,

ohne freiwillige Mitglieder, die unsere Geräte bedienen, im Einsatzfall rund um die Uhr zur Verfügung stehen, um das Hab und Gut der Bevölkerung zu schützen, können all diese Aufgaben nicht erfüllt werden.

Wir bieten den freiwilligen Mitgliedern eine fundierte Ausbildung sowohl für den allgemeinen Einsatzbereich, als auch für spezielle Aufgaben an.

Daher möchten wir hier die Gelegenheit nutzen, alle Interessierten und/oder neu hinzugezogenen Bewohner Wettbergens, ab einem Eintrittsalters von 6 Jahren für die Kinderfeuerwehr, von 10 Jahren für die Jugendfeuerwehr, sowie ab 16 Jahren für die Einsatzabteilung recht herzlich dazu einzuladen, in unseren Reihen aktiv mitzuwirken. Einmal reinschnuppern kostet nichts, macht sicher Spaß und ist außerdem völlig unverbindlich. Wir freuen uns auf Sie.

 

Nehmen Sie über das Kontaktformular mit der entsprechenden Abteilung Kontakt auf.